Willkommen beim Erzgebirgsradrennen
Das 18. Erzgebirgsradrennen fand am 29.05.2016 statt.

Was wir bieten

  • Badgutschein vom Ferienhotel Markersbach
  • Spaghettigutschein
  • Transponder-Zeitnahme
  • Verpflegung der Teilnehmer an der Strecke
  • Bereitstellung von Teilnehmerurkunden im Internet

Die Rennen

  • Kinderradrennen
  • Hundsmarterrunde (Tour II) - 30,46 km
  • Fichtelbergrunde (Tour III) - 46,86 km

Wertung

Für die Gesamtwertung werden jeweils für die Hundsmarterrunde und die Fichtelbergrunde die drei zeitschnellsten Männer und Frauen geehrt.

In den Altersklassen werden die 3 Erstplatzierten Damen und Herren bei beiden Touren geehrt.

Beim Kinderradrennen bekommt jedes Kind ein kleines Präsent. Zusätzlich werden jeweils die 6 schnellsten Mädchen und Jungen jeder Altersklasse geehrt.

Grundsätzliches zum Rennen

Das Erzgebirgsradrennen von Markersbach führt uns durch die herrlichen Wälder des Erzgebirges. Es bringt uns hinab in das schöne Tal des Friedrichsbaches und hinauf auf den höchsten Berg des Erzgebirges in Deutschland, den Fichtelberg. Nach einer schnellen Abfahrt geht es noch durch die Täler der Großen- und Kleinen Mittweida bis die Fahrt am Ferienhotel Markersbach endet.

Da angekommen, kann man ausspannen und am Ferienhotel oder am Unterbecken des Pumpspeicherwerkes sich wieder erholen. Die Strecken führen auf gut fahrbaren Forstwegen entlang, teilweise sind die Wege geteert. Das ideale Rad dafür ist das Mountainbike. Cross Trekking Räder kann man auch benutzen, sind aber auf einigen Abfahrten nicht ideal.

Änderung des Reglement

Änderungen des Reglements, der Streckenführung und des Streckenprofils sowie der Ausschreibung sind dem Organisationsteam vorbehalten. Sie werden in geeigneter Form am Veranstaltungsort bekannt gegeben.

 
 
Bild 1
Bild 2
Bild 3

Bezwingen Sie den Fichtelberg

Bedingungen
Informationen zum Reglement

Teilnahmebedingungen

Das 18. Erzgebirgsradrennen wird in einer offenen Damen und in einer offenen Herrenklasse ausgetragen. Teilnahmeberechtigt sind alle gesunden, erfahrenen und trainierten Radler.

Teilnehmer, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, brauchen die schriftliche Zustimmung ihrer Eltern (bitte bei Anmeldung beifügen), um teilnehmen zu können.

Das Rennen ist offiziell beim Bund Deutscher Radfahrer gemeldet, somit dürfen auch Lizenzfahrer starten.

Start und Ziel

Start und Ziel ist jeweils am Ferienhotel Markersbach. Der Start erfolgt in Blöcken entsprechend der Fahrzeit des Vorjahres. Auf der Strecke sind zur Orientierung der Fahrer Hinweisschilder aufgestellt.

Jeder Fahrer ist für die richtige Streckenwahl selbst verantwortlich. Das Zeitlimit für alle Strecken wird auf 14.30 Uhr festgelegt, danach werden die Zielanlagen abgebaut.

Haftung

Veranstalter, Ausrichter und Sponsoren übernehmen keinerlei Haftung für Schäden und Verletzungen, die der Wettbewerbsteilnehmer erleidet.

Mit seiner Anmeldung erkennt der Teilnehmer den Haftungsausschluss an und stimmt der Veröffentlichung von Bild- und Videomaterial zu.

Gefahren gegen seine Person und sein Eigentum, die sich aus der Durchführung des Wettkampfes ergeben, selbst zu tragen und keine Forderungen gegen Personen, Institutionen oder Firmen, die den Wettkampf durchführen oder durchgeführt haben, zu erheben.

Siegprämien, Preise und Siegerehrung

Die Siegerehrung der Hundsmarterrunde findet ca. 13 Uhr statt, die Ehrung der Fichtelbergrunde findet ca. 14:30 Uhr statt.

Die Gewinner der Gesamtwertung erhalten folgende Preise:

1. Platz: Präsent, Gutschein, Medaille, Pokal und Urkunde
2. Platz: Gutschein, Medaille und Urkunde
3. Platz: Gutschein, Medaille und Urkunde

Die Gewinner der Altersklassen erhalten folgende Preise:

1. Platz: Medaille, Urkunde und Gutschein
2. Platz: Medaille und Urkunde
3. Platz: Medaille und Urkunde

Für die Gesamtwertung, werden jeweils die 3 zeitschnellsten Männer und Frauen geehrt. Der Sieger der Bergwertung auf dem Fichtelberg erhält ebenfalls einen Pokal und einen Sachpreis.

Alle Teilnehmer erhalten kostenlos eine Portion Spaghetti. Die Gutscheine der Siegerehrung können bei der Firma Auto-Riedel Glomb KG 08340 Schwarzenberg Elterleiner Str.13-15 eingelöst werden. Die ausgesuchten oder gewünschten Artikel werden auch versendet.

Gutscheine, Sachpreise, Medallien und Urkunden werden nur zur Siegerehrung am Renntag ausgegeben.

Altersklassen der Damen und Herren

AK Schüler U15 bis 14 Jahre
AK Jugend/Junioren ab 15 Jahre
AK Frauen/Männer ab 19 Jahre
AK Senioren 1 ab 30 Jahre
AK Senioren 2 ab 40 Jahre
AK Senioren 3 ab 50 Jahre
AK Senioren 4 ab 60 Jahre

Die Fichtelbergrunde (47 km) darf erst ab der AK Jugend gefahren werden!

Die Hundsmarterrunde (28 km) darf erst ab der AK Schüler U15 gefahren werden.

Teilnahme mit E-Bike

Die Teilnahme mit einem E-Bike oder Pedelec ist nicht möglich.

Naturschutz

Das Reichen von Verpflegung wird vom Veranstalter organisiert. Das Wegwerfen von Unrat außerhalb der Verpflegungszonen führt zur Disqualifikation.

 
 

Für alle Touren des Rennens besteht Helmpflicht!

 
 
Bild 4
Bild 5
Bild 6

Die Rennstrecke
Informationen und GPS-Daten zur Strecke

 

Es können die GPS-Daten aller Touren von unserer Seite heruntergeladen werden. Die Daten werden in verschiedenen Formaten zu jeder Tour bereitgestellt und können über Navigationssysteme und digitale Karten (z.B. Google Earth) eingelesen werden.

Eine Anleitung zum Importieren von GPS-Daten in Google Earth können Sie hier finden.

Bei Problemen oder Fragen wenden Sie sich an folgende Email: m.scholz@cus-lauter.de

 
 

Es stehen zwei Streckenlängen zur Auswahl!

 
 

Informationen
zum Rennen

Der Start für die Distanzen erfolgt zeitversetzt:

Hundsmarterrunde: Startzeit: 10:15 Uhr

Fichtelbergrunde: Startzeit: 11:00 Uhr

Ausgabe der Startnummern

Die Ausgabe erfolgt an der Einfahrt zur Kaverne und ist ausgeschildert. Alle Teilnehmer sind verpflichtet, die vom Veranstalter zur Verfügung gestellten Startnummern zu tragen. Die Werbung auf den Startnummern darf nicht verdeckt werden. Im Ziel sind alle Startnummern wieder abzugeben.

Mobiles Rettungsteam
vor Ort

Die medizinische Betreuung der Teilnehmer im Ernstfall ist gewährleistet auf allen Strecken durch die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. mit Notarzt und Rettungssanitäter.

Für Kinder
Das Erzgebirgsradrennen für Kinder

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt ebenfalls Online oder mit dem Anmeldeformular und beigefügtem Zahlungsbeleg für das Startgeld. Anmeldeschluss ist der 23.05.2016, Nachmeldungen sind Online bis 25.05.2016 0:00 Uhr und per Anmeldeformular bis zum 29.05.2016 08:30 Uhr an der Startnummernausgabe möglich.

Startgebühr

Die Startgebühr für das Kinderradrennen beträgt 5,00 EUR und bei der Nachmeldung ab dem 24.05.2016 - 6,00 EUR

Altersklassen

  • 2 km Strecke, 2 Runden mit je 1,0 km
    • Klasse U9
    • Jahrgang 2008/2009/2010
    • Startzeit 9.00 Uhr
  • 3 km Strecke, 3 Runden mit je 1,0 km
    • Klasse U11
    • Jahrgang 2006/2007
    • Startzeit 9.20 Uhr
  • 3 km Strecke, 3 Runden mit je 1,0 km
    • Klasse U13
    • Jahrgang 2004/2005
    • Startzeit 9.45 Uhr

Die Rundendurchfahrten werden gezählt und alle Kinder fahren die volle Rundenzahl.

Preise und Siegerehrung

Jedes Kind bekommt ein kleines Präsent. Die Siegerehrung ist 11.45 Uhr ebenfalls im Festzelt.

Geehrt werden jeweils die 6 schnellsten Mädchen und Jungen jeder Altersklasse.

Info zur Strecke

Die geographische Lage lässt es nicht zu, eine flache Runde anzubieten. Für Kinder die gern Rad fahren ist die Strecke komplett fahrbar. Es empfiehlt sich jedoch, dass die Räder auch eine Schaltung haben.

 
 
Bild 10
Bild 11
Bild 12

"Wir radeln für Behinderte"

Anmeldung zum 18. Erzgebirgsradrennen
29.05.2016 Raschau-Markersbach

 

Die Anmeldung erfolgt Online über www.erzgebirgsradrennen.de, das Startgeld wird per Lastschrift eingezogen.

Als Alternative das Anmeldeformular ausfüllen, und zusammen mit dem Einzahlungsbeleg für das Startgeld an folgende Adresse schicken:

Fa. Auto-Riedel Glomb KG
Elterleiner Str. 13-15, 08340 Schwarzenberg
0 37 74 / 15 73 19
0 37 74 / 15 73 15

Konto für Überweisungen:
Erzgebirgssparkasse
IBAN: DE53 8705 4000 3609 0021 65  •  BIC: WELADED1STB
Empfänger: Lions Hilfswerk Aue-Schwarzenberg e.V.
Verwendungszweck: Name, Vorname, km

 

Anmeldeschluss ist der 23.05.2016.

Nachmeldungen sind online bis zum 25.05.2016 0:00 Uhr und per Anmeldeflyer mit Zahlungsbeleg oder Bar bis zum 29.05.2016 - 1 Stunde vor dem jeweiligen Start an der Startnummernausgabe möglich. Bitte beachten Sie bei der Überweisung die gestaffelten Startgebühren!

 
 

A C H T U N G !

Die Anmeldung Online und mit dem Anmeldeformular ist erst mit dem Eingang des Startgeldes gültig!
Nach dem ordnungsgemäßen Eingang des Startgeldes erscheint der Teilnehmer auf der Teilnehmerliste im Internet. Eine Rückerstattung eingezahlter Startgelder erfolgt nicht!

 

Jetzt anmelden

Teilnahmebedingungen

Das 18. Erzgebirgsradrennen wird in einer offenen Damen- und in einer offenen Herrenklasse ausgetragen. Teilnahmeberechtigt sind alle gesunden, erfahrenen und trainierten Radler (für Rennrad nicht geeignet).

Teilnehmer, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, brauchen die schriftliche Zustimmung ihrer Eltern (bitte bei Anmeldung beifügen oder per Post / Fax an o.g. Anschrift), um teilnehmen zu können.

Das Rennen ist offiziell beim Bund Deutscher Radfahrer gemeldet, somit dürfen auch Lizenzfahrer starten.

Startgebühr

Bei Meldung: bis 01.05.2016:

  • 17,00 EUR über 18 Jahre (47 km) ab AK Frauen/Männer
  • 12,00 EUR unter 18 Jahre (47 km) + über 18 Jahre (28 km)
  • 10,00 EUR unter 18 Jahre (28 km)

Bei Meldung: bis 23.05.2016:

  • 20,00 EUR über 18 Jahre (47 km) ab AK Frauen/Männer
  • 14,00 EUR unter 18 Jahre (47 km) + über 18 Jahre (28 km)
  • 12,00 EUR unter 18 Jahre (28 km)

Bei Meldung: ab 24.05.2016:

  • 25,00 EUR über 18 Jahre (47 km) ab AK Frauen/Männer
  • 19,00 EUR unter 18 Jahre (47 km) + über 18 Jahre (28 km)
  • 17,00 EUR unter 18 Jahre (28 km)
 
 
Bild 4
Bild 5
Bild 6

Ergebnisse
Teilnehmerurkunde und Datenverteilung nach dem Rennen

Gästebuch
Hier können Sie sich in unser Gästebuch eintragen

Spenden und Unterstützer

Ein Teil des Startgeldes wurde für folgende Zwecke verwendet

  1. Erzgebirgsradrennen am 29.05.1999
    • Behindertenheim Eibenstock 5000 DM
  2. Erzgebirgsradrennen am 27.05.2000
    • Förderschule Brünlasberg 5000 DM
  3. Erzgebirgsradrennen am 20.05.2001
    • Förderschule für Geistigbehinderte Schwarzenberg 5000 DM
  4. Erzgebirgsradrennen am 25.05.2002
    • Heim für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen Johanngeorgenstadt 2500 €
  5. Erzgebirgsradrennen am 25.05.2003
    • Behindertenwohnheim Schlema 2500 €
  6. Erzgebirgsradrennen am 23.05.2004
    • Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Regionalvereinigung Schwarzenberg e.V. 2500 €
      (Für die Anschaffung eines Wannenliftes (1.Teil))
  7. Erzgebirgsradrennen am 21.05.2005
    • Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Regionalvereinigung Schwarzenberg e.V. 2500 €
      (Für die Anschaffung eines Wannenliftes (2. Teil))
  8. Erzgebirgsradrennen am 21.05.2006
    • DRK SDE gemeinnützige GmbH Schwarzenberg e.V. 2500 €
  9. Erzgebirgsradrennen am 03.06.2007
    • BFV Ascota Chemnitz e.V. 1000 €
    • UBV Schwarzenberg 1500 €
  10. Erzgebirgsradrennen am 18.05.2008
    • Diakonisches Werk Aue / Schwarzenberg e. V. – Behindertenheim Eva von Thiele – Winckler Eibenstock 1500 €
    • UBV Schwarzenberg 1000 €
  11. Erzgebirgsradrennen am 24.05.2009
    • Behindertensportfest in Schwarzenberg 1000 €
    • Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Regionalvereinigung Schwarzenberg e.V. 1500 €
  12. Erzgebirgsradrennen am 30.05.2010
    • BFV Ascota Chemnitz e.V. 1000 €
    • Behindertensportfest Schwarzenberg 1500 €
  13. Erzgebirgsradrennen am 29.05.2011
    • Behindertensportfest in Schwarzenberg 1000 €
    • Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Regionalvereinigung Schwarzenberg e.V. 1500 €
    • BFV Ascota Chemnitz e. V. 1000 €
  14. Erzgebirgsradrennen am 03.06.2012
    • Behindertensportfest in Schwarzenberg 1000 €
    • Wohnstätte für Menschen mit Behinderungen Haus „Fichtelbergblick“ Johanngeorgenstadt 1500 €
  15. Erzgebirgsradrennen am 26.05.2013
    • Behindertensportfest in Schwarzenberg 1000 €
    • Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Regionalvereinigung Schwarzenberg e. V. 1500 €
  16. Erzgebirgsradrennen am 25.05.2014
    • Behindertensportfest in Schwarzenberg 1000 €
    • BFV Ascota Chemnitz e.V. 1500 €
  17. Erzgebirgsradrennen am 31.05.2015
    • Behindertensportfest in Schwarzenberg 1500 €
    • Invitas Lebenshilfewerk gGmbH Schneeberg 1500 €
  18. Erzgebirgsradrennen am 29.05.2016
    • Behindertensportfest in Schwarzenberg 1250 €
    • Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Regionalvereinigung Schwarzenberg e. V. 1250 €

Unsere Unterstützer in alphabetischer Reihenfolge

  • ACE Automobil Center Erzgebirge OHG Schwarzenberg
  • ATG Amira Treuhandgesellschaft GmbH
  • Auto Riedel Glomb KG Schwarzenberg
  • Bauhandwerk Jörg Reinhold Schwarzenberg
  • Citipost
  • Computer & Service Scholz
  • Die Johanniter Unfallhilfe e.V.
  • DKB Deutsche Kreditbank AG
  • EINS Energie in Sachsen
  • Erzgebirgssparkasse
  • Ferienhotel Markersbach
  • Gemeinde Raschau-Markersbach
  • Gravurtechnik GmbH Grünhain
  • Leistner Werkzeug GmbH Stützengrün
  • Lions Club Aue-Schwarzenberg
  • Lorenz Baumarkt & Gartencenter GmbH Schwarzenberg
  • Ralph Männel Lauter Zahnarzt
  • SDG Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft GmbH
  • Stadtwerke Aue
  • Stadtwerke Schwarzenberg GmbH
  • Turck Beierfeld GmbH

Wir danken allen Unterstützern des Radrennens in Markersbach.
Ohne die großartige Unterstützung durch Firmen und Personen, könnte der Leitgedanke "Wir radeln für Behinderte" und auch das Radrennen selbst, nicht jedes Jahr wieder neu veranstaltet werden.